Blog der Familie Holighaus

Herzlich Willkommen!

(Neuste Einträge in unser Tagebuch immer sofort in eurem Computer. Wie das geht, erfahrt ihr hier.)

Ach ja... und aktuelle Bilder gibts immer mal wieder hier.

Dienstag, 8. November 2011

Ich bin mittlerweile gut angekommen in Bangkok. Nach einer zwanzigminütigen Bootsfahrt kam ich (fast) trockenen Fusses im Hauptquartier der OMF/ÜMG an.
Wir sind durch die engen Gassen gefahren, wo es sonst nur so von Leuten und Essensständen wimmelt. Alles ist ausgestorben, nur vereinzelt bahnen sich die Menschen einen Weg durch die Flut. Mit Booten, selbstgebauten Flössen oder einfach grossen Wasserkübeln sind die Leute unterwegs um nur die allernötigsten Besorgungen zu erledigen. Viele harren in ihren Häusern aus und warten auf Hilfe.
So haben auch meine OMF Kollegen heute hunderte Hilfspakete von ausserhalb nach Bangkok hinein gebracht. Diese werden im Moment an Bedürftige verteilt. Das ist gar nicht so einfach:
Aufgeregt kommt eine Thailänderin zu mir und ist ganz ausser sich. Wir sollen auf keinen Fall die politischen Leiter der Nachbarschaft die Güter alleine verteilen lassen! Die würden sich diese selbstsüchtig untern Nagel reissen! Da brauchen wir echt Weisheit und Gottes Führung! So fährt in jedem Boot einer von uns mit...

Verteilung von Lebensmitteln in der Umgebung

Keine Kommentare:

Holighausens in Bangkok 2008

Warum Mission?