Blog der Familie Holighaus

Herzlich Willkommen!

(Neuste Einträge in unser Tagebuch immer sofort in eurem Computer. Wie das geht, erfahrt ihr hier.)

Ach ja... und aktuelle Bilder gibts immer mal wieder hier.

Dienstag, 1. November 2011

Evakuieren?

Seitdem wütende Bewohner im benachbarten Stadtteil einen Deich eingerissen hatten (siehe voriger Blogeintrag), stieg das Wasser in unserem Stadtteil drastisch an. Eine Riesenmenge Wasser floss so in unsere Wohngegend. So könnte es sein, dass nachdem wir nun drei Wochen lang gebangt haben, letztendlich auch Wasser in unser Haus kommt.
Wegen dem hohen Wasserstand hat die Stadt das Elektrizitätswerk beauftragt, den Strom in unserer Gegend abzustellen. Noch habe ich keine Bestätigung von unseren Kollegen erhalten. Sollte aber dieser Fall eintreffen, dann stehen wir vor der Frage, ob wir das Büro und Gästehaus der OMF/ÜMG vollständig evakuieren müssen. Bisher haben wir noch ca. fünf Kollegen auf dem Gelände plus einige Einheimische aus der Nachbarschaft aufgenommen. Dazu gehört ein schwerkranker alter Mann, ein Neugeborenes mit Mutter, ein blindes Mädchen mit Anhang und die Familie einer unserer Angestellten.

Keine Kommentare:

Holighausens in Bangkok 2008

Warum Mission?