Blog der Familie Holighaus

Herzlich Willkommen!

(Neuste Einträge in unser Tagebuch immer sofort in eurem Computer. Wie das geht, erfahrt ihr hier.)

Ach ja... und aktuelle Bilder gibts immer mal wieder hier.

Montag, 26. Mai 2008

ne Menge Dreck und Staub


Nicht mehr wiederzuerkennen ist unser Büro im Moment! Ein Riesenchaos, ein klaffendes Loch in der Mauer und ne Menge Staub... Wir sind gerade dabei, unser Büro bei der ÜMG/OMF auszubauen. Bei unserem chronischen Mitarbeitermangel ist es ermutigend, endlich Büroraum für weitere Mitarbeiter schaffen zu können. Zwei Frauen aus den USA und ein Ehepaar aus England werden bald in Bangkok eintreffen und uns in der Administration helfen. Noch sind alle vier in Lopburi/Zentralthailand beim Sprachstudium.
Ich finde so eine Bauerei echt herausfordernd, weil man nie sicher ist, ob die Bauarbeiter uns übers Ohr hauen oder nicht. Nur gut, dass wir einen christlichen Architekten gefunden haben, der uns beim Aushandeln der Preise hilft.

Keine Kommentare:

Holighausens in Bangkok 2008

Warum Mission?